Beiträge von Constellation

    starfield-entwickler-erklärt-im-video-gemeinsamkeiten-unterschiede-zu-skyrim_6162433.jpg In einem neuen Video von Bethesda Softworks spricht der Game Director der Bethesda Game Studios, Todd Howard mit zwei Entwicklern darüber, wie sich Starfield anfühlen soll, und welche Features aus vorherigen Spielen des Studios zurückkehren werden. Starfield soll im Vergleich zu bisherigen Spielen wie Skyrim eine sich mehr nach wissenschaftlichen Prinzipien richtende, geerdete Welt bieten. Dabei sollen auch Aspekte aus älteren Spielen übernommen werden, wie die Möglichkeit in Egoperspektive zu spielen. Außerdem soll wie gewohnt jedes Item im Spiel ein 3D-Modell besitzen. Wie auch in anderen Spielen von Bethesda Game Studios liegt der Fokus ebenfalls auf der Erkundung der Welt, die jeden Spieler neugierig machen soll. Wie auch in Elder Scrolls oder Fallout sollen die Spieler sollen die Spieler zu Beginn den typischen Bethesda-Moment erleben, in dem sie in die offene Welt hinaustreten. Wenn ihr mehr über das Sci-Fi-Rollenspiel erfahren wollt, lest ihr bei uns alles über die Fraktionen und die unterschiedlichen Schauplätze von Starfield!

    Quelle: https://www.gamepro.de/videos/…ede-zu-skyrim,104203.html

    starfield-entwickler-erklärt-im-video-gemeinsamkeiten-unterschiede-zu-skyrim_6162433.jpgIn einem neuen Video von Bethesda Softworks spricht der Game Director der Bethesda Game Studios, Todd Howard mit zwei Entwicklern darüber, wie sich Starfield anfühlen soll, und welche Features aus vorherigen Spielen des Studios zurückkehren werden. Starfield soll im Vergleich zu bisherigen Spielen wie Skyrim eine sich mehr nach wissenschaftlichen Prinzipien richtende, geerdete Welt bieten. Dabei sollen auch Aspekte aus älteren Spielen übernommen werden, wie die Möglichkeit in Egoperspektive zu spielen. Außerdem soll wie gewohnt jedes Item im Spiel ein 3D-Modell besitzen. Wie auch in anderen Spielen von Bethesda Game Studios liegt der Fokus ebenfalls auf der Erkundung der Welt, die jeden Spieler neugierig machen soll. Wie auch in Elder Scrolls oder Fallout sollen die Spieler sollen die Spieler zu Beginn den typischen Bethesda-Moment erleben, in dem sie in die offene Welt hinaustreten. Wenn ihr mehr über das Sci-Fi-Rollenspiel erfahren wollt, lest ihr bei uns alles über die Fraktionen und die unterschiedlichen Schauplätze von Starfield!

    Quelle: https://www.gamestar.de/videos…ede-zu-skyrim,104203.html

    Quelle: https://wccftech.com/starfield…new-concept-art-and-more/

    the-invincible-screenshots_6113310.jpg The Invincible ist ein kommendes Story-Spiel mit Retro-SciFi-Szenario, bei dem ehemalige Entwickler von The Witcher, Cyberpunk und Dying Light mit ihrem eigenen Studio Starward Industries beweisen wollen, dass sie eine intensive, non-lineare Geschichte voller Entscheidungen und schwieriger moralischer Konflikte im Weltall erzählen können - übrigens auf Basis des klassischen SciFi-Romans "Der Unbesiegbare" von Stanislaw Lem, was Elena als Riesenfan tierisch freut. Bisher bekannt ist, dass The Invincible 2022 für PC und Konsolen erscheint und auf die Unreal Engine setzt. Außerdem spielt man mit Jasnah eine neue Figur, die im Buch nicht vorkommt. Die Biologin erwacht auf dem lebensfeindlichen Planeten Regis III und muss dort ihre vermisste Crew finden. Das Abenteuer findet aus der Ego-Perspektive statt und scheint auf Dialoge, Rätsel und Kämpfe zu setzen. Schwere Entscheidungen, mehrere Enden Der neue Trailer gewährt weitere Einblicke in den Atompunk-Style, der sich an der Vorstellung der Raumfahrt orientiert, die in den 40er- bis 60er-Jahren vorherrschte. Raumschiffe, Roboter und Ausrüstung im Spiel folgen dieser Vision - ganz ähnlich wie bei Starfield. In The Invincible folgt euch aber auch der Kalte Krieg, der gerade die Erde spaltet ins Weltall, wo Jasnah unfreiwillig zum Spielball politischer Mächte wird. Offenbar wird man wie in einem Rollenspiel auf unterschiedliche Fraktionen treffen, auf deren Seite wir uns schlagen können. Darüber hinaus werden sie aber auch ihre persönlichen Probleme vor knifflige Entscheidungen stellen. Beides beeinflusst, wie das Abenteuer ausgehen wird. Bis die Entwickler mehr von Gameplay und Story zeigen, dauert es aber noch etwas. Dafür bietet die Webseite schon jetzt eine kleine interaktive Spielerei.

    Quelle: https://www.gamepro.de/videos/…er-entwickler,104169.html

    the-invincible-screenshots_6113310.jpgThe Invincible ist ein kommendes Story-Spiel mit Retro-SciFi-Szenario, bei dem ehemalige Entwickler von The Witcher, Cyberpunk und Dying Light mit ihrem eigenen Studio Starward Industries beweisen wollen, dass sie eine intensive, non-lineare Geschichte voller Entscheidungen und schwieriger moralischer Konflikte im Weltall erzählen können - übrigens auf Basis des klassischen SciFi-Romans "Der Unbesiegbare" von Stanislaw Lem, was Elena als Riesenfan tierisch freut. Bisher bekannt ist, dass The Invincible 2022 für PC und Konsolen erscheint und auf die Unreal Engine setzt. Außerdem spielt man mit Jasnah eine neue Figur, die im Buch nicht vorkommt. Die Biologin erwacht auf dem lebensfeindlichen Planeten Regis III und muss dort ihre vermisste Crew finden. Das Abenteuer findet aus der Ego-Perspektive statt und scheint auf Dialoge, Rätsel und Kämpfe zu setzen. Schwere Entscheidungen, mehrere Enden Der neue Trailer gewährt weitere Einblicke in den Atompunk-Style, der sich an der Vorstellung der Raumfahrt orientiert, die in den 40er- bis 60er-Jahren vorherrschte. Raumschiffe, Roboter und Ausrüstung im Spiel folgen dieser Vision - ganz ähnlich wie bei Starfield. In The Invincible folgt euch aber auch der Kalte Krieg, der gerade die Erde spaltet ins Weltall, wo Jasnah unfreiwillig zum Spielball politischer Mächte wird. Offenbar wird man wie in einem Rollenspiel auf unterschiedliche Fraktionen treffen, auf deren Seite wir uns schlagen können. Darüber hinaus werden sie aber auch ihre persönlichen Probleme vor knifflige Entscheidungen stellen. Beides beeinflusst, wie das Abenteuer ausgehen wird. Bis die Entwickler mehr von Gameplay und Story zeigen, dauert es aber noch etwas. Dafür bietet die Webseite schon jetzt eine kleine interaktive Spielerei.

    Quelle: https://www.gamestar.de/videos…er-entwickler,104169.html

    Quelle: https://wccftech.com/the-game-…het-and-clank-rift-apart/

    Quelle: https://wccftech.com/the-elder…ox-exclusive-decade-game/

    Quelle: https://wccftech.com/starfield-new-concept-art-score-music/

    Quelle: https://wccftech.com/starfield…excited-full-mod-support/

    Quelle: https://wccftech.com/the-elder…oward-fallout-5-outlined/

    Quelle: https://wccftech.com/starfield…ettled-systems-dev-diary/

    starfield_6157270.jpg Starfield stellt einige Fraktionen und das Setting vor, das uns im neuen Sci-Fi-Rollenspiel von Bethesda erwartet. Wir selbst schlüpfen in die Rolle eines Constellation-Kundschafters auf der Suche nach den Geheimnissen der Galaxie. Dabei handelt es sich übrigens um unsere Miclhstraße, allerdings spielt Starfield ein ganzes Stück weit entfernt von unserem Sonnensystem. Bis das RPG erscheint, dauert es noch ein ganzes Stück: Planmäßig soll der Release am 11. November 2022 stattfinden. Noch ist nicht allzu viel bekannt, aber wir zeigen euch hier schon mal einige der Schauplätze und verraten euch hier, was wir bisher über Starfield wissen.

    Quelle: https://www.gamepro.de/videos/…-rollenspiels,103908.html

    starfield_6157270.jpgStarfield stellt einige Fraktionen und das Setting vor, das uns im neuen Sci-Fi-Rollenspiel von Bethesda erwartet. Wir selbst schlüpfen in die Rolle eines Constellation-Kundschafters auf der Suche nach den Geheimnissen der Galaxie. Dabei handelt es sich übrigens um unsere Miclhstraße, allerdings spielt Starfield ein ganzes Stück weit entfernt von unserem Sonnensystem. Bis das RPG erscheint, dauert es noch ein ganzes Stück: Planmäßig soll der Release am 11. November 2022 stattfinden. Noch ist nicht allzu viel bekannt, aber wir zeigen euch hier schon mal einige der Schauplätze und verraten euch hier, was wir bisher über Starfield wissen.

    Quelle: https://www.gamestar.de/videos…-rollenspiels,103908.html

    Quelle: https://wccftech.com/xbox-seri…-ones-three-years-faster/